22 SUMMITS Geschichten über Zermatt | Riffelhorn

22 Summits Stories

Sonntagsausflug mit Familie Julen

 

Ein Sommertag im Jahr 2000: Familie Julen macht einen Ausflug aufs Riffelhorn, den 2928 Meter hohen Kletterberg. Er gilt als Vorbereitungsberg für grössere Touren, doch die Julens haben anderes im Sinn. Sie haben sich nicht einmal vorgenommen, den Gipfel zu erreichen. Im Seil mit Carmen und Norbert „Norbi“ Julen sind ihre Kinder, Sohn Nicola (8) und Tochter Carolina (7). Die kleine Schwester Rahel (4) wird unten am Einstieg von einem Familienfreund beaufsichtigt, dem Bergführer Ivan Imboden. Als sie von der Tour zurückkehren, wird am Fuss des Riffelhorns gepicknickt.


„Der Ehrgeiz der Kinder, mit an den Berg zu gehen, ist immer recht gross. Sie wachsen mit den Bergen auf“, sagt Carmen Julen. „Alle reden in Zermatt vom Bergsteigen und Skifahren. Die Kinder sagen schon in der Schule: Eines Tages besteige ich das Matterhorn.“


Die Familie Julen hat Bergführer in der zweiten Generation hervorgebracht: Norbert Julen, der Vater von Nicola, Carolina und Rahel, ist Bergführer. Sein Bruder Bernhard ist Bergführer. Grossvater Paul war Bergführer und dessen vier Brüder. Carmen Julen ist eine geborene Taugwalder. Ihre Grossmutter kommt aus St. Niklaus. Deren Vorfahren waren die Pollinger, die sich durch viele Erstbesteigungen im 19. Jahrhundert ausgezeichnet haben. Als junge Frau arbeitete Carmen in der Monte-Rosa-Hütte und sechs Saisons in der Hörnlihütte. Am Einstieg zu den grossen Hochtouren begann ihre Faszination für die Berge und das verbindet sie und Norbert. Seitdem gehen sie zusammen auf Tour – auch mit der ganzen Familie. Als Bergführer begleitet Norbert Julen seine Gäste im Winter - im Varianten-Skifahren, beim Heliskiing und auf Skitouren. Die Julens sind begeisterte Skifahrer und nirgendwo kann man so gut Skifahren und an den Berg gehen wie in Zermatt. Deshalb hat es Carolina und Rahel auch immer wieder nach Hause gezogen und sind jetzt in Zermatt im Familienbetrieb dem 22 SUMMITS eingestiegen. Bruder Nicola führt die bekannte Après-Skihütte Hennu Stall, welche auch zum Familienbetrieb gehört.


Unser Outdoor Adventure Tipp im Sommer

Der schönste alpine Kletterberg in Zermatt! Traumhafte Plaisir-Kletterei auf unterschiedlichen Routen in griffigem Felsen erwartet Sie, egal ob Sie das erste Mal auf Felsen treffen, erfahrener Kletterer sind oder Ihre Fähigkeiten in Matterhorn-ähnlichem Gelände testen möchtest.
Die Aussicht auf den Gornergletscher und die umliegenden 4000er ist atemberaubend!